Eck-HoGaPlan

Energieoptimiertes Business Hotel

Geplanter Neubau eines Business-Hotels mit Energieeffizienz-Status, in der 3-Sterne-Superior-Kategorie mit ca. 100 Gästezimmern, Restaurant ca. 100 Sitzplätzen und Tagungsbereich ca. 400 m²

Auftragsumfang:
Konzeption und Entwurf in Planungsgemeinschaft mit Fa. Krämmel GmbH & Co. Immobilien KG und Architekturbüro Eck-HoGaPlan.

Investitionsvolumen ca. € 8,5 Mio.

Das als Energieeffizienz-Haus konzipierte Hotel ist mit großflächigen Photovoltaik- und  Solaranlagen, Blockheizkraftwerk, Sole-Wasser-Wärmepumpe, Thermoaktive Decken, Kontrollierte Raumbelüftung mit Wärmerückgewinnung, 2 Brauchwasserkreisläufen u. v. m. nach aktuellsten Techniken zur Energieoptimierung geplant. 

Moderne Hotelkonzepte sollten nach ganzheitlichen Ideen entwickelt sein. Mit der Architekturform werden Symbole, Assoziationen und Bilder aufgebaut und damit bestimmte Zielgruppen angesprochen, die sich mit den vermittelten Werten und Vorstellungen identifizieren.

In diesem Sinne wurde ein keilförmiger Baukörper mit einer durchgehenden, schräggestellten Fassade, die zur Aufnahme der Photovoltaikanlage dient, entwickelt. Diese weithin sichtbare Kollektorfläche spiegelt den Hightech-Charakter des Gebäudes und das Thema Energieeffizienz wieder. Es kann mit seiner starken Symbolwirkung hervorragend als  Tool zur Hotelvermarktung und zur visuellen Wiedererkennung des Hotelthemas eingesetzt werden.